Google ARCore als Antwort auf Apples AR-Kit.

Google ARCore als Antwort auf Apples AR-Kit.

Im Juni kündigte Apple an der Worldwide Developers Conference das Augmented Reality Software Development Kit ARKit für iOS11 (iPhone und iPad) an. Zwei Monate später kommt mit ARCore die Antwort von Google. Nebst dem Android Studio stehen Unity und Unreal als Entwicklungsumgebung zur Verfügung. Die breite Palette der Editoren ist der erste geschickte Schachzug von Google. Unity ist auch die de facto Entwicklungsumgebung für die Microsoft Hololens. Alle drei Editoren geben die AR Applikationen für unterstützte Android Geräte (Android 7…

Weiterlesen Weiterlesen

Fit für Fitty?

Fit für Fitty?

Die coole Javascript-Bibliothek Fitty skaliert Text grösser oder kleiner, bis dieser in einen Container passt. Es ist das ideale Werkzeug, um Titel für einen fix gegebenen Bereich automatisch zu vergrössern oder zu verkleinern.

fr – die neue CSS Einheit

fr – die neue CSS Einheit

Das Layouten mit CSS ist keine einfache Angelegenheit. Zum Glück sind die Flex Boxes und CSS Grid jetzt von allen wichtigen Browsern unterstützt. Das Bestimmen der Breiten der Container war trotzdem noch Handarbeit. Zum Glück gibt es jetzt die Einheit fr (Fraction). fr bedeutet einfach «Rest», was übrig bleibt. Das heisst, der Browser berechnet die Breite selbst in Abhängigkeit des Viewports, der Paddings und Margins. Im folgenden 13-spaltigen Layout soll die Navigation 4 Einheiten, die Inhalte je 1 Einheit breit…

Weiterlesen Weiterlesen

Comeback von Google Glass

Comeback von Google Glass

Die vor rund zwei Jahren als Produkt für den Verbraucher gescheiterte Datenbrille Google Glass ist jetzt für den Einsatz in Unternehmen angepasst worden. Die Details finden sich in einem Artikel im US-Magazin «Wired». Google hat mit der neuen Brille die Geschäftskunden ins Visier genommen. Das zeigt auch im Namen Glass Enterprise Edition.

3D im Web

3D im Web

Dank x3dom, einer Entwicklung der Fraunhofer-Gesellschaft ist das Erstellen und Einbetten von 3D Grafiken im Browser ein Kinderspiel. Im HTML-Code werden einfache Befehle für das Erzeugen von 3D Objekten, Texturen etc. eingegeben. Die Spezifikation erlaubt auch das Einbinden von Video- und Audiodateien sowie das Programmieren von Interaktivität. Der Code für obiges Beispiel ist extrem einfach und verständlich: Weitere Beispiele Veränderter Viewport und Lichtquelle Beispiel mit Bild und Video Interaktivität Animation Im Live Beispiel lässt sich der Inhalt mit der Maus…

Weiterlesen Weiterlesen

SI Magazine

SI Magazine

Im regelmässig erscheinenden SI Magazine erschien kürzlich ein Artikel von Ines Jansky mit dem Titel «SciencEmotion | Technik für Jugendliche». Darin wird die Frage aufgeworfen, wie es gelingen könnte, Jugendliche im Alter von 12-21 für technische Themen und Berufswege zu begeistern. Das Projekt sciencEmotion der HTW Chur geht, auf Basis von eigenen neuen wissenschaftlichen Untersuchungen, direkt auf Jugendliche zu und bezieht sie in die Lösung ein. Im Januar wurde im SI Magazine der MMP Studiengang vorgestellt, kurze Zeit später erschien…

Weiterlesen Weiterlesen

Grid Layout Bibliothek Masonry

Grid Layout Bibliothek Masonry

Die Javascript Bibliothek Masonry erlaubt das schnelle Erstellen von grafischen Layouts. Mit von der Bibliothek gegebenen Klassen können sehr schnell unregelmässige Layouts gestaltet werden: HTML- und CSS-Code sind einfach und verständlich: Auf der Website von David De Sandro finden sich viele Beispiele mit Code sowie umfangreiche Tutorials.

Spellbook Of Modern Web Development

Spellbook Of Modern Web Development

Das «Spellbook Of Modern Web Development» von Dexter Yang listet mehr als 2000 Links zu Tools, Plug-Ins, Bibliotheken, Büchern, Services etc. auf den Gebieten Frontend und Backend Technologien auf. Eine wahre Fundgrube für Web Designer! Weitere nützliche Nachschlagewerke The Web platform: Browser technologies Web Platform Docs w3schools Dash – API Documentation Web Design 101

HTW Chur goes AR

HTW Chur goes AR

Letzte Woche kündigte Apple an der WWDC 2017 Neuigkeiten auf dem Gebiet der Augmented Reality an. In iOS  11 gibt es den ARKit, mit welchem Oberflächen automatisch erkannt, Objekte in Echtzeit hinzugefügt und auf der Oberfläche platziert werden können. Apple sieht die Anwendungsgebiete in interaktivem Gaming, immersiven Shopping-Erlebnissen und Industriedesign. Mit dem ARKit können Augmented-Reality-Apps für iPhones und iPads entwickelt werden. Apps? Meiner Meinung nach sind die proprietären Apps ein Relikt der Vergangenheit. Das Netz muss offen bleiben, die verwendeten…

Weiterlesen Weiterlesen

Erfahrungen mit der Hololens

Erfahrungen mit der Hololens

An den Multimedia Trend Days der Screenpro AG im Juni 2017 bot sich Gelegenheit, die Hololens einem breiteren Publikum zu präsentieren. Interessant waren die Reaktionen in Bezug auf Usability und Einsatzgebiete. Usability Für die meisten Besucher war das Navigieren mit der Hololens zu kompliziert. Das Markieren einer Schaltfläche durch Drehen des Kopfes und die gleichzeitige Geste mit der Hand für die Bestätigung des Menüs klappte nur bei wenigen Anwendern. Die Sprachsteuerung konnte wegen des Hintergrundlärms in der Ausstellung nicht eingesetzt…

Weiterlesen Weiterlesen