Browsed by
Monat: November 2017

10. Bündner Tourismus Trendforum

10. Bündner Tourismus Trendforum

Das TTF 2017 der HTW Chur findet in diesem Jahr am 30. November statt und wird mit Unterstützung des Amtes für Wirtschaft und Tourismus des Kantons Graubünden (AWT) durchgeführt. Während des Forums findet der Workshop «Die Bedeutung von Augmented, Virtual und Mixed Reality für den Tourismus» von Martin Vollenweider statt: Was bedeuten die Begriffe, wie unterscheiden sie sich, welches sind die Vor- und Nachteile? Wo liegen Einsatzgebiete, Herausforderungen und Grenzen dieser Technologien in der Tourismusindustrie? Diese und weitere Fragen sollen…

Weiterlesen Weiterlesen

Grosser Erfolg von «Mensch. Daten. Technologie»

Grosser Erfolg von «Mensch. Daten. Technologie»

#Digialog: Am 23. November fand der HTW-Anlass «Mensch. Daten. Technologie. Digitale Transformation im Dialog» statt. Am ausgebuchten Workshop-Event wurde den Teilnehmenden gezeigt, wie andere KMU die Digitale Transformation in Angriff genommen und welche Erfahrungen sie gemacht hatten. Es wurden Impulse gegeben, wie die Veränderung zum digitalen Unternehmen angepackt oder wirkungsvoll beschleunigt werden kann. Die Moderatoren präsentierten Anwendungsfälle, diskutierten die Erfahrungen in Workshops und erarbeiteten Lösungsansätze. Spannende Diskussionen in den Workshops… Die Hololens fand viel Interessenten…

Design Thinking im Kommunikationsdesign: zwei Fallstudien

Design Thinking im Kommunikationsdesign: zwei Fallstudien

Das Institut für Multimedia Production (IMP) hat die Innovationsmethodik Design Thinking in zwei Fallstudien auf ihre Tauglichkeit in Bezug auf Kommunikationsdesign erforscht. Es wurde der Frage nachgegangen, ob anhand dieses Ansatzes tatsächlich jede Art von User Experience von Grund auf überdacht und verbessert werden kann. Design Thinking ist eine Projektmethode mit amerikanischen Wurzeln, die nun auch in der Schweiz ihren Platz als Innovationsförderin gefunden hat. Zurzeit wird sie in den Medien richtiggehend zelebriert. Zahlreiche Bücher dazu sind erschienen, das Kursangebot ist…

Weiterlesen Weiterlesen

P5 – die Programmiersprache für Designer, Künstler und Einsteiger

P5 – die Programmiersprache für Designer, Künstler und Einsteiger

P5 ist eine einfache Programmiersprache, welche zum Werkzeugkasten von Generative Design gehört. P5 wird verwendet, um mit Hilfe von Code Visualisierungen, Ideen, Prototypen oder Zeichnungen (Sketches) für den Browser zu programmieren. Die Javascript-Bibliothek eignet sich für Designer, Künstler, Programmiereinsteiger und Lebenskünstler. Im ersten Semester der Interaktiven Medien des Studiengangs Multimedia Production verwenden wir P5 als Einführung in die Programmierung. Aus diesem Grunde entsteht in den nächsten Wochen unter der URL http://p5js.ch/ ein Einsteiger-Tutorial. P5 wurde von Lauren McCarthy und Dan…

Weiterlesen Weiterlesen