Browsed by
Monat: Juni 2017

Spellbook Of Modern Web Development

Spellbook Of Modern Web Development

Das «Spellbook Of Modern Web Development» von Dexter Yang listet mehr als 2000 Links zu Tools, Plug-Ins, Bibliotheken, Büchern, Services etc. auf den Gebieten Frontend und Backend Technologien auf. Eine wahre Fundgrube für Web Designer! Weitere nützliche Nachschlagewerke The Web platform: Browser technologies Web Platform Docs w3schools Dash – API Documentation Web Design 101

HTW Chur goes AR

HTW Chur goes AR

Letzte Woche kündigte Apple an der WWDC 2017 Neuigkeiten auf dem Gebiet der Augmented Reality an. In iOS  11 gibt es den ARKit, mit welchem Oberflächen automatisch erkannt, Objekte in Echtzeit hinzugefügt und auf der Oberfläche platziert werden können. Apple sieht die Anwendungsgebiete in interaktivem Gaming, immersiven Shopping-Erlebnissen und Industriedesign. Mit dem ARKit können Augmented-Reality-Apps für iPhones und iPads entwickelt werden. Apps? Meiner Meinung nach sind die proprietären Apps ein Relikt der Vergangenheit. Das Netz muss offen bleiben, die verwendeten…

Weiterlesen Weiterlesen

Erfahrungen mit der Hololens

Erfahrungen mit der Hololens

An den Multimedia Trend Days der Screenpro AG im Juni 2017 bot sich Gelegenheit, die Hololens einem breiteren Publikum zu präsentieren. Interessant waren die Reaktionen in Bezug auf Usability und Einsatzgebiete. Usability Für die meisten Besucher war das Navigieren mit der Hololens zu kompliziert. Das Markieren einer Schaltfläche durch Drehen des Kopfes und die gleichzeitige Geste mit der Hand für die Bestätigung des Menüs klappte nur bei wenigen Anwendern. Die Sprachsteuerung konnte wegen des Hintergrundlärms in der Ausstellung nicht eingesetzt…

Weiterlesen Weiterlesen

Barrierefreiheit von Apps testen

Barrierefreiheit von Apps testen

Die SBB App ist eine von der Schweizer Bevölkerung meist genutzten Apps. Unter diesen 8’417.7001 Personen befinden sich schätzungsweise 1’586’0002 Menschen – in privaten Haushalten lebend – mit einer körperlichen, kognitiven oder psychischen Einschränkung. Es ist also keine Frage ob die SBB App barrierefrei sein muss. Nun scheint die wissenschaftliche Forschung zu Usability Heuristiken angehalten zu sein. Seit 2006 wurden keine neue, bedeutungsvolle Heuristiken für interaktive Medien publiziert. In 2007 kam das Smartphone auf dem Markt, wodurch sich die Mensch-Computer Interaktion beträchtlich veränderte. Die Interaktion auf Mobile…

Weiterlesen Weiterlesen